Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Besuch im Teddykrankenhaus

Am Mittwoch den 19.06.2019 besuchten neun Gronewaldzwerge das Teddykrankenhaus der Uniklinik Köln mit ihren kranken Kuscheltieren. Los ging es mit einem Spaziergang zum Krankenhaus um 9:00 Uhr.

Als wir ankamen, erfolgte zunächst eine Begrüßung der Ärztinnen und Ärzte. Danach nahmen die Kinder gemeinsam mit den kuscheligen Patienten im Wartezimmer Platz und durften sich mit ihrem mitgebrachten Frühstück stärken. Zum Glück mussten sie aber nicht sehr lange warten, weil wir den allerersten Termin des Tages ergattert hatten.

Bild-Großansicht

Es folgte die Voruntersuchung, bei der die Kuscheltiere gemessen und gewogen wurden.
Anschließend wurde jedes Tier geröntgt. Dabei konnte festgestellt werden, dass einige Tiere Gegenstände verschluckt hatten. Das war also der Grund für ihre Bauchschmerzen!

Bild-Großansicht

Die Tiere mussten schnellstmöglich operiert werden. Die Kinder durften bei den Operationen assistieren und hatten großen Spaß dabei.

Bild-Großansicht

Zum Schluss mussten ein paar der kuscheligen Vierbeiner noch zum Zahnarzt. Am Ende wurden alle wieder kerngesund aus der Klinik entlassen.

Bild-Großansicht

Zu guter Letzt durften wir noch einen Blick in einen echten Krankenwagen werfen und einen Feuerwehrhelm aufsetzten. Ein wirklich gelungener Abschluss.